plusenergiehaus ruschweiler

plusenergie-ruschweiler-o-aussen-12
plusenergie-ruschweiler-o-innen-04
plusenergie-ruschweiler-o-innen-02
plusenergie-ruschweiler-o-aussen-16
plusenergie-ruschweiler-o-aussen-09
plusenergie-ruschweiler-o-aussen-17
plusenergie-ruschweiler-o-innen-06
plusenergie-ruschweiler-o-aussen-01

Heizwärmebedarf berechnet/Jahresprimärenergiebedarf: 

39,9 kWh/(m²a)


Transmissionswärmeverlust:

0,242 W/(m²K)


Kosten für Heizung und Warmwasser berechnet:
387€ / 2 x 63m² Wohnfläche 

 

Objekttyp:
Zwei genau identische Wohnungen (Zweitwohnsitz unter der Woche und Ferienwohnung)
optional: die beiden Wohnungen auch zu einer großen zu verbinden
Besonderheiten:
Plusenergiehaus
sichtbarer Estrich (geschliffen und gewachst)
Fußbodenheizung in allen Räumen
offene Bauweise bis unter die Dachschräge im Obergeschoss
optimaler Grundriss und Raumausnutzung, kleinstmögliche Verkehrsflächen
18 m² Holzterrasse
Bodenbeläge
integrierte, individuell entworfene Einbaumöbel und Treppe
Laubengang über beiden Etagen
Carport
Photovoltaikanlage 6,0 kWp

 

Bauweise:
Holzständerbau mit Zellulose gedämmt


Wandaufbau von Innen nach Außen:
12,5 mm Fermacell
60-80 mm Installationsebene
15 mm OSB 4 Holzwerkstoffplatte
400 mm Holzständer mit Zellulose gedämmt
34 mm Bretterschalung mit Winddichtung

 

Fassade:
Lärcheschindeln
im Sockelbereich: zementgebundene Spanplatte

 

Dachaufbau Sattteldach:
Tondachziegel naturrot
Lattung, Konterlattung
Unterspannbahn
30 mm Bretterschalung
400 mm Sparren mit  Zellulosedämmung
15 mm OSB 4 Holzwerkstoffplatte
Konterlatte
15 mm Industriesperrholz aus Birke, gewachst


Fenster:
Passivhausfenster  80 mit 3-fach-Wärmeschutzverglasung
Rahmen überdämmt, Ug-Wert Glas: 0,8, Uw-Wert Windows= 1,0


Decke:
Brettschichtholzdecke, von unten sichtbar
Luftdichtigkeit der Hülle:
n50 =0,22 h-1


Haustechnik und Heizung:
Luft/Wasser-Wärmepumpe Fabrikat Tecalor THZ 303 SOL, für Heizung und Brauchwassererwärmung, Fußbodenheizung/6 kW-Photovoltaikanlage


Ökologische Maßnahmen:
Verwendung von ökologischen Baustoffen (kein Einsatz von Schäumen, Mineralwolle, Folien)

Baustoffauswahl allergikergerecht
90% der Baustoffe sind aus nachwachsenden Rohstoffen
wärmebrückenfreie Konstruktion


Bauzeit und Baujahr:
7 Monate
erbaut 2009 / 2010