sägezahnleistung passivhausprojektierung

Das sogenannte Passivhausprojektierungspaket (PHPP) steht dem Passivhausplaner als Planungswerkzeug und somit als ein eigens für Passivhäuser entwickeltes Rechen- und Planungstool zur Verfügung.

 

Damit werden Energiebilanzen erstellt, Heizlasten berechnet, Lüftungsanlagen dimensioniert, Komfortbedingungen überprüft und, falls vom Bauherrn gewünscht, Nachweise für die Passivhausförderung erstellt.

 

Es steht dem Bauherrn frei, eine Überprüfung und Zertifizierung der Planung bei einer unabhängigen Zertifizierungsstelle in Auftrag zu geben.

 

Für ein Sägezahn Passivhaus bieten wir Ihnen die PHPP-Berechnungen natürlich im eigenen Hause an.

Dadurch führen wir den Nachweis, dass Ihr Passivhaus alle Anforderungen dieses Gebäudestandards erfüllt.

 

Bei der Planung und dem Bau des Gebäudes müssen deshalb detailliert alle Vorgaben aus der PHPP-Berechnung eingehalten werden.

 

Die wichtigsten Faktoren, damit Ihr Passivhaus auch im Alltag die errechneten Werte erreicht, sind: Fachgerechte Planung und Ausführung der Gebäudehülle, eine auf das Gebäude dimensionierte Haustechnik und ein angemessenes Nutzerverhalten der Bewohner.

 

Übrigens:
Wir projektieren auch für die geschätzten Kollegen Zimmermeister und Architekten!

"Schuster bleib bei deinem Leisten. Dieses Sprichwort hat für uns eine ganz neue Bedeutung gewonnen, als die Firma Sägezahn unser Passivhaus plante"

zitat eines architektenbauherrn