wie bauen wir neu?

Beratungsphase

An erster Stelle steht die Beratung des Interessenten. In einem ersten Gespräch haben Sie die Möglichkeit, grundsätzliche Fragen zum Thema Neubau zu stellen.
Befinden Sie sich schon im Besitz eines Bauplatzes, oder stehen Ihnen mehrere Plätze zur Auswahl, geben wir Ihnen dazu gerne Hinweise und Empfehlungen.
In erster Linie ist es uns beim ersten Kennenlernen wichtig, Ihre Wertigkeiten zu erfahren und Ihnen unsere Art des Bauens zu vermitteln. Im Idealfall entsteht schon zu diesem Zeitpunkt das Gefühl, dass wir ein gutes Team werden könnten. Gegebenenfalls vereinbaren wir für Sie Termine mit ehemaligen Bauherren, die sich freundlicherweise bereit erklären, ihre Sägezahnhäuser von Interessenten besichtigen zu lassen. So können Sie sich ein Bild vom Wohnen im Sägezahnhaus machen und direkt Fragen an "Gleichgesinnte" stellen.

Expertisenphase

 

Sofern Sie sich schon im Besitz eines Bauplatzes befinden gibt es die Möglichkeit, uns eine Expertise in Auftrag zu geben. Dazu erhalten Sie von uns einen Fragebogen, der detailliert Ihre Wünsche, Ihr Budget und Ihre Wertigkeiten abfragt. Als Ergebnis dieser Expertise erhalten Sie einen Entwurf gemäß Ihren Vorgaben in Form von Plänen (Ansichten, Grundrisse und Schnitte im Maßsstab 1:100) und eine überschlägige Kostenschätzung nach DIN 276.
Innerhalb der Expertisenphase kommt es erfahrungsgemäß zu ein bis zwei Treffen, in denen evtl. verschiedene Ansätze (Raumkonzepte etc. ) diskutiert werden, bevor in eine Richtung weitergeplant wird. Die Expertise wird zu einem Fixhonorar angeboten. Dieses richtet sich nach Aufwand und Größe des Bauvorhabens und beinhaltet zwei Korrekturläufe.

Erstellen eines Baugesuches

Gerne fertigen wir Ihnen dann ein genehmigungsfähiges Baugesuch und dazugehörige Energienachweise an.

Werkplanungsphase, Ausschreibung, Angebotseinholung

Sobald das Baugesuch genehmigt ist, kann die Werkplanungsphase beginnen. Wir fertigen für alle Gewerke detaillierte Werkplanungsunterlagen. Aufgrund der Massen aus den Werkplanungen, werden differenzierte und detaillierte Ausschreibungen erstellt, um Angebote einzuholen. Denn vergleichbare Preise sind nur dann zu erhalten, wenn den Bietern detaillierte Leistungsverzeichnisse und aussagekräftige Planunterlagen vorliegen.

Bauzeitenplan, Kosten und Bauleitung

Hier ist es auch unsere Aufgabe, Ihnen einen Bauzeitenplan und einen Preisspiegel zu erstellen, Sie bei der Wahl des Bieters zu beraten, Einzelhandwerksverträge zu verfassen und die Kosten fortzuschreiben. Unser Büro ist zentraler Knotenpunkt für alle am Projekt Beteiligten. Hier werden Angebote geprüft, die fachmännische Arbeit vor Ort überwacht, evtl. Bedenken angemeldet und Nacharbeiten gefordert, die Rechnungen geprüft und freigegeben und evtl.  Änderungen in der Ausführung gewährt.
Grundsätzlich sind Sie in der Wahl der Handwerksbetriebe frei. Auch ist es möglich Eigenleistung zu erbringen. Welchen Umfang diese Eigenleistungsarbeiten haben können und wie hoch die Einsparungen dafür sind, ist im Einzelfall zu errechnen und in die Kostenschätzung einzuarbeiten.

Unterschied zum klassischen Architekten

Hier unterscheiden wir uns maßgeblich vom klassischen Architekten:
Außer den Planungsleistungen ist es ebenfalls möglich, diverse Arbeiten im eigenen Betrieb durchführen zu lassen. Unser Team bietet zum Beispiel Fassadenmontage, das Verlegen von Böden, den Bau von individuellen Treppen und Einbaumöbeln, die Montage von Holzterrassen, das Setzen der Innentüren und die Montage von Innensimsen an. Im Holzbaubereich arbeiten wir mit bewährten deutschen und österreichischen Partnerbetrieben zusammen, die alle Holzbauteile nach unseren Vorgaben vorelementieren, zum Bauplatz transportieren und dort innerhalb weniger Tage aufrichten.

Bauphase

Sobald der Holzbau steht, werden Fenster und Dach montiert. Dies geschieht innerhalb einer Woche. Nun kann Schritt für Schritt mit den Innenausbauarbeiten begonnen werden: Elektro-, Heizungs- und Lüftungsinstallation, Trockenbau, Estrich und Fußbodenheizung, Sanitärinstallation, Innentreppen, Bodenbeläge, Innentüren und Fenstersimsen sowie die Fassadenmontage. Hier kommen ein weiteres Mal die Vorteile des Holzbaus zum Tragen: Innerhalb weniger Tage ist das Gebäude geschlossen und trotzt allen Witterungseinflüssen. Eine Durchfeuchtung des Gebäudes durch ungünstige Witterung ist durch extrem kurze Bauzeiten größtenteils vermeidbar. Die Güte des Holzbaus ist zum großen Teil von einer detaillierten und qualitativ hochwertigen Planung abhängig. Alle Konstruktionsdetails und Installationen müssen in die Werkplanung mit aufgenommen und holzbaugerecht gelöst werden. So kann der restliche Ausbau zügig voranschreiten und in maximaler Qualität erbracht werden. Alle Arbeiten werden durch die Bauleitung aus unserem Hause fachmännisch begleitet, kontrolliert und abgenommen.

 

Bauzeiten

Vom ersten Beratungsgespräch bis zum Einzug kann ein Zeitraum von ca. einem Jahr als durchaus realistisch angesehen werden.
Ob dies eingehalten werden kann, ist von verschiedenen Faktoren abhängig: 
Ist der Bauherr in der Expertisenphase entscheidungsfreudig? - Wir benötigen ca. 4-8 Wochen für eine Expertise und ca. weitere 2- 4 Wochen, um das Baugesuch fertig zu stellen.
Arbeiten die Behörden zügig? - Laut Gesetz darf die maximale Bearbeitungszeit 3 Monate betragen.
Stehen alle Handwerker zeitnah zur Verfügung? - Dies wird zunehmend zum Problem: Es wird leider immer schwieriger gute Anbieter zu finden, die zeitnah zur Verfügung stehen. Die Auftragslage im Handwerk ist nach wie vor gut. Hier verschafft uns unsere Firmenphilosophie eindeutig Vorteile. Wir arbeiten vorzugsweise mit regionalen Bietern zusammen. Das Wissen von Hr. Ilg, einen Planer mit großem Fachwissen und eigenem handwerklichem Hintergrund als Partner zu haben, macht es leicht geeignete und zuverlässige Anbieter für unsere Bauherren zu akquirieren.
Wird die Bauphase nicht durch längere Frostphasen unterbrochen? - Das ist vor allem ein Problem für die Anfangsphase, in der die Bodenplatte oder der Keller in Angriff genommen werden.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Weitere technische Informationen (Wandaufbauten etc.) finden Sie in den Projektbeschreibungen der einzelnen Objekte auf unserer Homepage.

Excellent staff, design and build. Excellent architect with passion for design and ecotechnology

zitat sägezahnbauherr

SANIERUNG BLITZENREUTE

Energetische Sanierung eines 1979 erbauten Einfamilienhauses
zum Passivhaus