Es war einmal...die Idee vom "kleiner Wohnen".

Unsere Ausstellungsbeitrag für die Landesgartenschau Überlingen. Wie das enden kann, erlebt man auf der Landesgartenschau in Überlingen. Hier steht es, das mü_see_haus. Ein Traum in "klein".

Endlich ist es soweit: Am Freitag, den 30.04.2021 öffnet die Landesgartenschau und das Gelände ist für die Besucher freigegeben - mit mehr als einem Jahr coronabedingter Verspätung.


Vorwitzig schiebt es sich über die Kante der kleinen Hafenmauer. Im Hintergrund ist die historische Silvesterkapelle zu sehen und davor weiden sich die Augen des Betrachters an den schillernden Wellen des Bodensees. Kaum mag man sich vorstellen, das es jemals einen trefflicheren Ort geben wird für diesen Raum der Einfachheit und Stille.


Liebe Freunde des guten und schönen Bauens, wir möchten Sie teilhaben lassen an der Geschichte des mü_see_hauses. Denn noch ist es nicht möglich es in seiner ganzen Schönheit zu erleben. Der Innenraum soll, wie alle anderen Ausstellungsbeiträge, vorerst noch verschlossen bleiben.


Vom Grunde - die Klangwolke im Innern

Im Innern schweben die sphärisch, lautmalerischen Töne der Klanginstallation und hüllen die Besucher in eine Klangwolke aus zarten wispernden Stimmen und der Natur entnommenen Töne. In aufwändiger Kleinarbeit haben sich die Künstler Claire Marie Dreiseitl, Leander Bauer und Annika Wehrle auf die Suche nach Tönen und Klängen begeben. Zusammen mit poetischen Texten und Liedpassagen ist ein zauberhaftes Klangkunstwerk entstanden. Hören Sie selbst...


Ins rechte Licht gerückt Nina Baisch, Architekturfotografin aus Konstanz hat das mü_see_haus vor kurzen erst entdeckt. Kurz entschlossen wandte sie sich an uns. Wie es so ist im Leben treffen sich auch hier die Richtigen: Ästhetische Architektur trifft auf perfekte Bildsprache - die der Frau Baisch, deren Bilder das Wesen und einfache Schönheit des kleinen Bauwerks perfekt wiedergeben. Die gewählten Perspektiven zeigen Achsen, Texturen und machen das Material fast physisch erlebbar. Wir sind tief beeindruckt und dankbar, das es ihr gelungen ist unsere Herzenssache so perfekt in Szene zu setzen.

Sehen Sie selbst...



Das mü_see_haus erleben ...das wird hoffentlich sehr, sehr bald möglich sein. Rund ums Thema Mediation und Entschleunigung haben wir für die Besucher ein wunderbares Programm zusammengestellt. Unter dem Stichwort "Auszeit im mü_see_haus" findet man alle Beiträge hier unter folgendem Link Folgende Beiträge finden in regelmässigen Abständen im und am mü_see_haus statt:

Hatha Yoga mit Anna Weizel für alle, die bewegt durchs Leben gehen wollen.


Meditation mit Birgit Teuchert für Kinder von 5-99 Jahren.


OM Chanting Bringen Sie Ihre Seele zum Klingen und tauchen Sie gemeinsam mit anderen in den meditativen Klang des OM ein.


Reiki mit Karin Kaspers für Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Wir freuen und auf Ihren Besuch Ihr Team Sägezahn


© 2016 Sägezahn Architektur in Holz GmbH

  • Pinterest Social Icon

PROJEKTE

 

Passivhäuser und KfW Effizienzhäuser
Ein- und Mehrfamilienhäuser
Gewerbebauten
Kindergärten
Flüchtlingswohnheime
Energetische Sanierungen

Konzepte Seniorenwohnungen
Konzepte für Nachnutzungen
Modulares Bauen

Ferienhäuser und Ferienhauskonzepte

Tiny Houses

Baumhäuser

(k)einsteinhaus-schlüsselfertiges bauen

LEISTUNGEN

 

Planung und Bau von energieoptimierten Gebäuden

Holzbaugerechter Entwurf
Holzbaugerechte Werkplanung

Passivhausprojektierung

Kostenschätzung nach DIN

Entwicklung alternativer Energiekonzepte

Bauleitung und Kostenkontrolle

Schimmelgutachten nach TÜV

Immobilienkaufberatung und Immobilienbegutachtung

Energieberatung

Wärmebrückenberechnung
Dozententätigkeit und Vorträge

Betreuung und Beratung von Wohnbaugemeinschaften
Sanierungskonzepte für Bestandsgebäude
Restaurierung denkmalgeschützter Gebäude

KONTAKT

 

Sägezahn Architektur in Holz GmbH
Unterlimpach 5 
88693 Deggenhausertal


Telefon 0049-7555-919637
Telefax 0049-7555-919638


info@saegezahn.com

www.saegezahn.com
www.keinsteinhaus.de